Wir stellen vor: Simon Bannwart

May 12, 2014

Dass erfolgreicher Fussball in erster Linie eine Sache der richtigen Einstellung ist zeigt sich am Beispiel des defensiven SVA-Mittelfeldakteurs Simon Bannwart eindrücklich. Und dass gegen die langjährigen Liga-Schwergewichte FC Polizei und FC Post ohne die nötige körperliche Fitness kein Blumentopf zu gewinnen ist, musste auch SVA-Coach Michi Böni einsehen, als er dem Vorzeigeathlet das Mandat des Aufwärm-Chefs übergab.

 

Neben den augenscheinlichsten Fähigkeiten des 26-jährigen wie Zweikampfstärke, Kraft, Ausdauer und Spielübersicht sollten sich bei seinem Debüt im SVA-Dress 2008 vor allem seine defensiven Qualitäten als überlebenswichtig für den Verein herausstellen. Ja, man müsste eigentlich seine Gegenspieler dazu befragen, dessen Spiel Bannwart auf so zuverlässige Art zu zerstören imstande ist. Die Rolle des klassischen Vorstoppers, des Bindegliedes zwischen Verteidigung und offensivem Mittelfeld scheint ihm wie keinem anderen auf den Leib geschnitten.

 

So diszipliniert und herausfordernd sein Auftreten auf dem Fussballplatz ist, so harmoniebedürftig gibt sich der Primarlehrer neben dem Spielfeld. Gesellschaftsspiele und Gemeinschaftsessen behagen dem St. Galler ebenso wie Reisen und Fotografieren.

 

Bei aller Beständigkeit in den letzten Jahren geht da schon mal vergessen, wie eifrig seine Kollegen ihren „Traktor im Mittelfeld“ (O-Ton Pablo Nieto) ursprünglich um einen Eintritt in den FC SVA bitten mussten. Ob dieser damals tatsächlich - wie kolportiert - eine Stammplatzgarantie eingefordert haben soll, oder ob dies nur einer neckischen Unterstellung seiner Teamgefährten entspricht, wird jedoch auch nicht mehr unbedingt geklärt werden müssen.

 

Ganz hohe Kunst: Die Gegner bereits mit Blicken demoralisieren und einschüchtern. Für Simon eine leichte Übung.

 

 

Seine Konditionseinheiten im Wintertraining sind nicht weniger gefürchtet, machen aber einen wichtigen Teil des Erfolgs in dieser Saison aus!

 

Please reload

Kategorien
RSS Feed
Please reload

Aktuelle Einträge

September 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

  • Facebook Clean