Der FC SVA beendet die Saison auf dem zweiten Platz

October 6, 2019

FC SVA - FC Stadler   7 - 0
Nach dem Sieg gegen Migros lieferte der FC SVA auch gegen Stadler eine starke Partie ab und blieb gar das erste Mal in dieser Saison ohne Gegentore! Mit dem 7 - 0 Endresultat konnte man mehr als zufrieden sein, hatte der FC Stadler doch bis zu letzt Herzblut gezeigt und alles daran gesetzt in die Partie zurückzufinden.

 

FC Päddy Sport - FC SVA 5 - 5

Mit zwei Siegen im Rücken ging der FC SVA vermeintlich voller Selbstvertrauen in die Partie gegen den FC Päddy Sport. Jedoch startete der FC SVA zu zurückhaltend und nach individuellen Fehlern stand es bereits nach wenigen Minuten 0-2. Doch die Mannschaft von Michi Böni zeigte Moral und kämpfte sich zurück ins Spiel. Noch vor der Pause konnte der FC SVA die Partie komplett zu einem 3-2 Vorsprung wenden.
In der zweiten Halbzeit konnte sich der FC Päddy Sport wieder vermehrt Chancen herausspielen. Trotzdem konnten Captain Armando Bertozzi die zwischenzeitliche Führung zum 5 -3 per Penalty erzielen.

Der FC Päddy Sport kämpfte sich jedoch zurück in die Partie und konnte zum Schluss ein Unentschieden erzwingen. Dass dies zuweilen mit Einsatz weit über die Grenzen des erlaubten geschah und der FC Päddy Sport zum Schlusspfiff froh sein konnte, noch 11 Mannen auf dem Platz gehabt zu haben, hinterlässt jedoch ein etwas fahlen Beigeschmack. 

 

Abschluss der Saison

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Saison und dem enorm wichtigen Punktgewinn gegen den FC Päddy Sport konnte sich der FC SVA den 2. Schlussplatz sichern. Insgesamt hatte der FC SVA in 16 Partien 10 Mal gewonnen, 3 Mal unentschieden gespielt und ebenfalls 3 Mal verloren, eine überzeugende Bilanz.

 

Schlussklassierungen in den letzten 5 Jahren:

2019 - 2.

2018 - 3. 

2017 - 4.
2016 - 2.

2015 - 2.

 

Impressionen der letzten Partie:

 

 

Please reload

Kategorien
RSS Feed
Please reload

Aktuelle Einträge

September 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

  • Facebook Clean